Logo Scholz

Mit Scholz da rollts!

Historie

66 Jahre Erfahrung, die gerne auch bei Ihnen vorfahren.

1945. Berlin liegt in Trümmern. Gleich nach dem Ende des 2. Weltkriegs gründet der 33-jährige Günther Scholz das Fuhrunternehmen Scholz Transporte. Vom damaligen Standort in Berlin Lichterfelde West werden mit Pferd und Wagen Sand, Schutt und Baumaterial für den Aufbau West transportiert und auch Schulspeisungen durchgeführt.

Mit dem Kauf der ersten LKWs in den 1950er Jahren steigt das Unternehmen ins Umzugsgeschäft ein. Zu dieser Zeit berichtet der Steglitzer Anzeiger über einen katastrophalen Umzug der Konkurrenz. Bei einem Feierabendbier bespricht Günther Scholz mit einem guten Freund den Artikel und bemerkt, dass solch ein Dilemma bei Scholz unvorstellbar sei. Denn „Mit Scholz da rollt’s“. Gleich sind sich die Männer einig: Der Satz hat Schlagkraft. So wird aus einer Bierlaune der Slogan geboren, der bis heute den Anspruch an unsere Leistungen formuliert.

Wirtschaftswachstum und Wohlstand schaffen neue Transportbedürfnisse. Marktorientiert bietet Scholz in den späten 1960er Jahren die Neumöbelauslieferung an und übernimmt in den 1970ern auch die Lagerung.

Generationswechsel. 1977 übergibt Günther Scholz das florierende Umzugs-unternehmen an seinen Sohn. Rainer Scholz treibt seitdem in bester Familientradition Expansion und stetige Modernisierung voran.

Eine besondere Chance bietet dabei die Wende. Denn waren die Aufgaben während der Teilung Deutschlands größtenteils auf West-Berlin beschränkt – Umzüge über die Transitstrecke waren selten – ergibt sich jetzt die Möglichkeit das Geschäft bundesweit und auch auf internationaler Ebene auszubauen.

Gleichzeitig erfordert der deutschlandweite Konkurrenzkampf in jeder Hinsicht besser aufgestellt zu sein als die Wettbewerber.

Im Osten was Neues. 1993 kauft das West-Berliner Unternehmen das 12.000 m2 große Areal eines ehemaligen Volkseigenen Betriebs und baut die Produktionshalle zu einem 4000 m2 großen, hochmodernen Kommissionslager aus.

Qualität setzt sich durch. Heute führt die 40-köpfige Scholz-Mannschaft mit einem Fuhrpark von 20 Fahrzeugen national wie international private und gewerbliche Umzüge jeder Größenordnung durch. Die Lagerung sowie der Bereich Neumöbellogistik inklusive Lieferung und Montage machen das Full-Service-Angebot komplett.

Und weil Stillstand für den Umzugs- und Möbellogistik-Experten keine Option ist, sind bereits weitere Veränderungen in Planung, die sich immer an den Markt- und Kundenbedürfnissen orientieren.